Sie sind hier: Startseite » PRESSE » Nov. 2020

Stadt Netphen setzt Zeichen gegen Gewalt an Frauen

Das Rathaus Netphen

Um in diesem Jahr auf den „Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen“ aufmerksam zu machen, beteiligte sich die Stadt Netphen, auf Initiative der Gleichstellungsbeauftragten Karin Stahl und mit Unterstützung von Bürgermeister Paul Wagener, an der Aktion „Orange the World“ des Zonta-Clubs. Das Netphener Rathaus erstrahlte am 25.11. drei Stunden lang in Orange, um auf die Lage von Frauen weltweit aufmerksam zu machen und zur Bekämpfung von Diskriminierung und Gewalt jeder Form gegenüber Frauen und Mädchen aufzurufen. Die Farbe Orange soll eine hellere Zukunft frei von Gewalt symbolisieren.

Zudem weist die Gleichstellungsbeauftragte noch auf die Aktion „Maske 19“ hin: Diese gibt den Opfern von Gewalt die Möglichkeit in Apotheken, Arztpraxen und Kliniken mit dem Code „Maske 19“ auf sich aufmerksam zu machen und so mitzuteilen, dass sie ein Opfer häuslicher Gewalt geworden sind. Es wird sich sofort der Opfer angenommen und auf Wunsch der Betroffenen die Polizei verständigt. Die Aktion soll Betroffenen helfen, die in ihrem eigenen Haus keinen Notruf absetzen können.

Besonderer Dank gilt Heike Jung für die Fotos sowie der Eventtechnik Hammer in Kooperation mit der Firma Kämpfer Veranstaltungstechnik für die Umsetzung der Beleuchtung.

Foto: Heike Jung


Standesamtliche Trauungen am Forsthaus Hohenroth ab 2021 möglich*

Das Forsthaus Hohenroth ist ab dem Jahr 2021 als Standesamt gewidmet und steht Brautpaaren damit als einer von insgesamt fünf Trauräumen der Stadt Netphen für standesamtliche Trauungen zur Verfügung. 

Die Trauung am Forsthaus Hohenroth kann sowohl im Waldlandhaus als auch bei schönem Wetter unter freiem Himmel stattfinden.

Durch diese Kooperation zwischen der Stadt Netphen und dem Verein Waldland Hohenroth e. V. wird das Angebot für Brautpaare um eine einzigartige Örtlichkeit mitten in der Natur erweitert.

Eine Anfrage der festen Trautermine ist ausschließlich beim Standesamt der Stadt Netphen möglich. Bitte wenden Sie sich diesbezüglich an Frau Buchen, Tel. 02738 / 603-135, gerne auch per E-Mail: standesamt@netphen.de.  Alle weiteren Informationen finden Sie unter www.netphen.de.

*) Berücksichtigt werden muss die aktuelle Corona-Situation, wenn nicht bis dahin aufgehoben.